Preisverzeichnis Immobilien

Die Firma HWMF Haus- und Wohnungsmanagement GmbH erhebt für die abgeschlossenen Vermittlungen oder Nachweise Courtagen.
Die Courtagen sind an HWMF GmbH per Überweisung, Scheck oder in Bar zu entrichten.

A. COURTAGESÄTZE
1. Grundstücke und grundstückseigene Rechte
An- oder Verkauf von Haus- und Grundbesitz, Eigentumswohnungen und bebauten oder unbebauten Erbbaurechten:
Für den Verkäufer 3,57% einschl. 19% MwSt.
Für den Käufer 3,57% einschl. 19% MwSt.
Insgesamt 7,14% *)
2. Vermietung oder Verpachtung
Bei Miet- oder Pachtverträgen für den Vermieter oder Verpächter bzw. für den Mieter order Pächter:
2,38 Monatsmieten bzw. Pachtzahlungen einschl. 19% MwSt. *)
Insgesamt darf die Courtage 2,38 Monatsmieten bzw. Pachtzahlungen nicht übersteigen.

B. BERECHNUNGSGRUNDLAGE
Die Courtage wird vom gesamten Wirtschaftswert des nachgewiesenen oder vermittelten Vertrages berechnet. Hierunter ist bei Kaufverträgen zuzüglich eventueller Nebenleistungen an den Verkäufer, bei Erbbaurechten der Verkehrswert des Grundstückes und bei Miet- und Pachtverträgen die vereinbarte Miete oder Pacht zu verstehen.

C. FÄLLIGKEITEN
Die Courtage sind zahlbar bei notarieller Beurkundung bzw. am Tag der Unterzeichung des Miet- oder Pachtvertrages.

D. SONSTIGES
Soweit andere als hier erwähnte Rechtsgeschäfte vermittelt werden sollen oder in Ausnahmefällen eine Abweichung von den Erfolgshonoraren erforderlich wird, ist eine schriftliche Vereinbarung mit der Firma notwendig.
Die Erfolgshonorare sind Nettoentgelte.

Umsatzsteuer-Nr. DE240975156.
Zulassung nach §34 c GewO durch LRA Dachau, 85221 Dachau, Az. 302/822-7/4.

Änderungen bleiben vorenthalten.
Schwabhausen, den 01. November 2007

*) Die Aufteilung des gesamten Erfolgshonorars auf beide Auftraggeber (Verkäufer/Käufer) ist in Bayern marktüblich.
Aufgrund der jeweiligen örtlichen Marktsituation kann das gesamte Erfolgshonorar aber auch einseitig oder in einem anderen Aufteilungsverhältnis vereinbart werden.